X
  GO
Ihre Mediensuche
1918, die Welt im Fieber
wie die Spanische Grippe die Gesellschaft veränderte
Verfasser: Spinney, Laura
Verfasserangabe: Laura Spinney. Aus dem Engl. von Sabine Hübner
Jahr: 2020
Verlag: München, Carl Hanser Verl.
Mediengruppe: Sachbuch
nicht verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: NA.10 SPIN Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 03.11.2020
Inhalt
Die "Spanische Grippe", die 1918 mit Ende des Ersten Weltkrieges in der gesamten Welt wütete, hat als bislang größte Pandemie zwischen 50 und 100 Millionen Tote gefordert. Das Buch der preisgekrönten Wissenschaftsjournalistin fasziniert durch den Blick aus vielen Perspektiven auf Verlauf, Geschichte und Folgen dieser Pandemie und ist deshalb ebenso spannend wie erkenntnisreich.
Details
Verfasser: Spinney, Laura
Verfasserangabe: Laura Spinney. Aus dem Engl. von Sabine Hübner
Jahr: 2020
Verlag: München, Carl Hanser Verl.
Systematik: NA.10
ISBN: 978-3-446-25848-8
2. ISBN: 3-446-25848-5
Beschreibung: 8. Aufl. , 377 S. : Ill., Kt.
Schlagwörter: Geschichte <1918-1920>, Pandemie, Spanische Grippe, Auswirkungen, Epidemie, Gesellschaft, Kultur, Politik, Sozialgeschichte
Originaltitel: Pale rider <dt.>
Mediengruppe: Sachbuch