X
  GO
Ihre Mediensuche
Der Wal und das Ende der Welt
Roman
Verfasser: Ironmonger, John
Verfasserangabe: John Ironmonger. Aus dem Engl. von Tobias Schnettler und Maria Poets
Jahr: 2020
Verlag: Frankfurt/M., Fischer Taschenbuch Verl.
Mediengruppe: Belletristik
nicht verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: D IRON Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 27.10.2020
Inhalt
Joe Haak, Investmentbanker, der vor seinem bisherigen Leben davongelaufen ist, wird an die Gestade des Fischerdorfes St. Piran angespült und dort aufgenommen. Als kurz darauf ein Wal strandet, organisiert Joe eine große Rettungsaktion. Doch die größte Herausforderung steht erst bevor, als ein Computerprogramm eine riesige Grippewelle vorhersagt, die das Ende der Zivilisation bedeuten würde.
Details
Verfasser: Ironmonger, John
Verfasserangabe: John Ironmonger. Aus dem Engl. von Tobias Schnettler und Maria Poets
Jahr: 2020
Verlag: Frankfurt/M., Fischer Taschenbuch Verl.
Systematik: D
ISBN: 978-3-596-70419-4
2. ISBN: 3-596-70419-7
Beschreibung: 8 Aufl., 476 S.
Schlagwörter: Bedrohung, Cornwall <Prosa>, Dorf <Prosa>, Epidemie <Prosa>, Glaube <Prosa>, Mann <Prosa>, Menschheit <Prosa>, Schicksal <Prosa>, Selbstfindung <Prosa>, Verbundenheit <Prosa>, Zusammenleben <Prosa>
Originaltitel: Not forgetting the whale <dt.>
Mediengruppe: Belletristik