X
  GO
Ihre Mediensuche
Die Bibliothekarin von Auschwitz
Roman nach einer wahren Geschichte
Verfasser: Iturbe, Antonio
Verfasserangabe: Antonio Iturbe ; aus dem Span. von Karin Will
Jahr: 2020
Verlag: München [u.a.] , Pendo
Mediengruppe: Belletristik
verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: D ITUR Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
Die aus Prag stammende Dita wird mit ihrer Familie ins KZ Auschwitz verschleppt. Gemeinsam mit einem Betreuer versucht sie für die Kinder Angebote zu schaffen, die ihr Leid mildern. So wird Dita die Bibliothekarin des KZ Auschwitz. Erzählt nach einer wahren Geschichte.
Details
Verfasser: Iturbe, Antonio
Verfasserangabe: Antonio Iturbe ; aus dem Span. von Karin Will
Jahr: 2020
Verlag: München [u.a.] , Pendo
Systematik: D
ISBN: 978-3-86612-470-7
2. ISBN: 3-86612-470-8
Beschreibung: 2. Aufl. , 461 S.
Schlagwörter: Auschwitz <Prosa>, Bücher <Prosa>, Familie <Prosa>, Hoffnung, Juden <Prosa>, Mengele, Josef, Mädchen <Prosa>, Nationalsozialismus <Prosa>
Originaltitel: La bibliotecaria de Auschwitz <dt.>
Fußnote: Bibliografie S. 461
Mediengruppe: Belletristik