Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
Montag, 16. September 2019
   
Mediensuche Einfache Suche
minimieren
Ihre Mediensuche
Die autoritäre Revolte
die Neue Rechte und der Untergang des Abendlandes
Verfasser: Weiß, Volker
Jahr: 2018
Verlag: Stuttgart, Klett-Cotta
Sachbuch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: P WEIS Status: in Bearbeitung Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
Die Neue Rechte in Deutschland beginnt nicht mit der Gründung der AFD. Ihre Politik hat viele Vorläufer, Vordenker (u.a. Carl Schmitt, Alain de Benoist, Armin Mohler) und Ausprägungen, z.B. die Identitären. Das Buch untersucht die historischen Hintergründe des rechten Denkens, nennt Autoren und zeigt auch die rechten Strömungen in vielen Ländern Europas.
Details
Verfasser: Weiß, Volker
Jahr: 2018
Verlag: Stuttgart, Klett-Cotta
Systematik: P
Interessenkreis: Zeitströmungen, Gesellschaft
ISBN: 978-3-608-96326-7
2. ISBN: 3-608-96326-X
Beschreibung: 303 S.
Fußnote: Literaturverz. S. 294-303
Mediengruppe: Sachbuch
Willkommen    |    Veranstaltungen    |    Kinder    |    Mein Konto
Copyright 2011 by OCLC GmbH