X
  GO
Ihre Mediensuche
Was übrig bleibt
ein Damenroman
Verfasser: Combüchen, Sigrid
Verfasserangabe: Sigrid Combüchen. Aus dem Schwed. von Paul Berf
Jahr: 2012
Verlag: München, Kunstmann
Mediengruppe: Belletristik
verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: D COMB Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
In Stockholm wird die junge Hedda in den 1930er-Jahren trotz intellektueller Begabung zur Näherin ausgebildet. Sie verliebt sich, verführt den bereits Verlobten, verheimlicht die Beziehung. Auf einer Feier macht man Hedda mit Bror Langmark bekannt, der sie begehrt und den sie nach einer Vergewaltigung schließlich heiratet...
Details
Verfasser: Combüchen, Sigrid
Verfasserangabe: Sigrid Combüchen. Aus dem Schwed. von Paul Berf
Jahr: 2012
Verlag: München, Kunstmann
Systematik: D
Interessenkreis: Frauen
ISBN: 978-3-88897-747-3
2. ISBN: 3-88897-747-9
Beschreibung: 493 S.
Schlagwörter: Ehe, Emanzipation, Familientragödie, Junge Frau, Nähen, Schweden <Prosa>, Stockholm <Prosa>
Originaltitel: Spill - En Damroman <dt.>
Mediengruppe: Belletristik