Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
Dienstag, 26. März 2019
   
Mediensuche Einfache Suche
minimieren
Ihre Mediensuche
Feministin sagt man nicht
Verfasser: Herbst, Hanna
Jahr: 2018
Verlag: Wien, Brandstätter
Sachbuch
verfügbarverfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: ST HERB Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
Die Journalistin, geboren 1990, möchte mit ihrem Buch zeigen, warum es trotz vieler Vorurteile wichtig ist, Feministin zu sein. Es geht um Themen wie Diskriminierung, Frauenquote, Hass im Netz, sexuelle Belästigung, Pornografie, den weiblichen Körper. Ein Plädoyer für die Verteidigung feministischer Errungenschaften im gegenwärtigen gesellschaftlichen Kontext.
Details
Verfasser: Herbst, Hanna
Jahr: 2018
Verlag: Wien, Brandstätter
Systematik: ST
Interessenkreis: Frauen, Gesellschaft
ISBN: 978-3-7106-0194-1
2. ISBN: 3-7106-0194-0
Beschreibung: 1. Aufl., 133 S.
Fußnote: Literaturverz.: S.125-131
Mediengruppe: Sachbuch
Willkommen    |    Veranstaltungen    |    Kinder    |    Mein Konto
Copyright 2011 by OCLC GmbH